dirico.io Briefing #12

Veröffentlicht am 20. März 2018 in Briefing von

Das dirico.io Briefing – Social Media & Content Marketing News kompakt.

In eigener Sache

Das ist das erste Video seit einigen Wochen – denn auch an uns ging die Grippewelle nicht spurlos vorbei. Pünktlich zum Online Marketing Rockstars Festival sind wir aber wieder voll da und bereit, uns mit euch in Hamburg zu treffen!

Wenn ihr auch vor Ort seid, kommt doch bei uns am Stand vorbei: Halle A3, Stand I19!

Wir haben spannende Sachen für euch im Gepäck, unter anderem die völlig überarbeitete Tabellenansicht. Wenn ihr euch das genauer ansehen wollt, vereinbart am besten einfach einen Termin mit uns.

Wer noch kein Ticket hat und dazu super spontan ist, kann einfach einen Kommentar unter dem Briefing oder in dem Formular zur Terminvereinbarung hinterlassen. Denn wir haben noch einige wenige Tickets für die Expo zu verschenken.

Und noch ein Hinweis: Auch wenn mal kein Video kommt, das Briefing gibt es trotzdem. Schaut einfach dienstags bei uns im Blog vorbei oder abonniert unseren Newsletter, wenn ihr keines verpassen wollt!

Themen der Woche

Thema #1 – Facebook Lite kommt nach Deutschland

Facebook Lite, die leichtere Version der Facebook App, lässt sich ab sofort im App Store herunterladen. Die einst für schwächere Mobilfunknetze ausgearbeitete App ist seit 2015 in vielen Entwicklungsländern und ab sofort auch in Deutschland verfügbar.

Grund für die Entwicklung der Light Version war, dass die ursprüngliche App zu viel Speicherplatz verbrauchte und auf die teils sehr langsamen Mobilfunknetze nicht angepasst war, weshalb sie in Entwicklungsländern nicht die optimale Lösung darstellte.

Die Unterschiede zwischen den beiden Versionen sind dabei aber nicht nur optischer Natur. Obwohl sich die grundlegenden Funktionen auch in der Light Version der App wiederfinden, geschieht dies nicht unbedingt an gewohnter Stelle. Einstellungen, wie der Data-Saver, der das Herunterladen von Bildern in geringerer Qualität ermöglicht und die Möglichkeit, das Volumen der heruntergeladenen Daten einzusehen, ermöglichen Nutzern einen möglichst geringen Datenvolumenverbrauch.

Diese und weitere Funktionen machen die Facebook Lite App zu einer guten Alternative für Nutzer mit leistungsschwachen Smartphones.

(via t3n Magazin)

Thema #2 – Pinterest druckt Pincodes auf Produkte

Offline und Online-Kommunikation bestmöglich verbinden: Das will Pinterest nun ermöglichen, indem Pincodes auch in Deutschland eingeführt werden.

Und so funktioniert’s: Unternehmen können sich Pincodes auf beliebige Produkte, Zeitschriften oder Preisschilder aufdrucken lassen. Nutzer der Pinterest App müssen nun nur die Pincodes mit der App-eigenen Kamera anvisieren und schon öffnen sich damit verknüpfte Bilder oder Kollektionen.

Um die Pincodes direkt zu Beginn bekannter zu machen, sollen Kooperationen mit 3 Marken erfolgen, darunter die Frauenzeitschrift Brigitte, der Inneinrichtungs-Anbieter Urbanara und Maggi.

Auch neu für deutsche Nutzer ist die Lens-Funktion: Sie zeigt Nutzern, bei Verwenden der Kamera und Erfassen eines Gegenstandes, ähnliche Objekte aus dem Bildbestand der visuellen Suchmaschine an.

(via t3n)

Thema #3 – Twitter testet Breaking News

Wie wir letzte Woche schon berichtet haben, testet Facebook derzeit ein „Breaking News“ Label und startete damit einen Angriff auf Twitter als Monopol-Netzwerk im Bereich Echtzeit-Meldungen.

Nun legt Twitter nach und testet seinerseits auch ein neues Breaking News Modul. SO können sich Nutzer der Plattform noch schneller auf den neusten Stand bringen.

Im Home-Bereich wird Usern bei Antippen einer Story Card direkt eine Liste mit zu dem Thema relevanten Tweets angezeigt.

Derzeit steckt noch sehr viel Aufwand hinter den angezeigten Listen, da Twitter um jeden Preis das Aufkommen und die Verbreitung von Spam oder Fake News verhindern will. Heißt: Die Listen werden von Menschen, und nicht etwa durch einen Algorithmus zusammengestellt.

(via SocialMediaToday)

Das war es für diese Woche

Wenn ihr noch weitere Themen habt, die wir mal unter die Lupe nehmen sollen, schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Verwandte Beiträge

Denise Simon

Content- und Social-Media-Marketing bei dirico.io

Vielen Dank!

Du erhältst in Kürze eine E-Mail.

Laden

Gefällt dir dieser Artikel?
Abonniere unseren Newsletter!

Bitte überprüfe die markierten Felder und versuche es erneut.
Es ist ein Fehler aufgetreten.

Deine persönlichen Angaben werden von uns nicht verkauft, vermietet oder gegenüber jemandem außerhalb von dirico.io offengelegt. Datenschutzerklärung