dirico.io Briefing #27

Veröffentlicht am 3. Juli 2018 in Briefing von

Das Wichtigste aus Social Media und Content Marketing erfährst du in unserem dirico.io Briefing der Woche #27!

dirico.io Briefing – Social Media & Content Marketing News kompakt

Thema #1 – Auf Facebook und Twitter alle Anzeigen eines Accounts einsehen

Um für mehr Transparenz zu sorgen, können Nutzer auf den Plattformen Twitter und Facebook ab sofort einsehen, welche Accounts bzw. Seitenbetreiber welche Anzeigen schalten.

Sämtliche Anzeigen, die derzeit über einen Seitenbetreiber auf Facebook, Instagram, in dem Messenger oder in Partnernetzwerken ausgespielt werden, lassen sich unter der neuen Kategorie „Seiteninfos & Werbung“ einsehen.

Um die Werbeanzeigen eines Twitter Accounts einzusehen, können Nutzer das Ads Transparency Center (https://ads.twitter.com/transparency) besuchen und dort nach dem gewünschten Account suchen.

(via t3n Magazin)

Thema #2 – Neu in Instagram Stories: Musik Sticker

Nach umfangreichen und scheinbar erfolgreichen Tests wurde nun der offizielle Rollout von Musik Stickern in Instagram Stories bekannt gegeben.
So können Stories von nun an mit einer passenden Hintergrundmusik ausgestattet werden und so noch authentischer auf deren Zuschauer wirken.

Um dabei aus einer Vielzahl an Songs auswählen zu können, nutzt Instagram die Musikrechte Facebooks stellt diese der Community bereit.

Und so funktioniert das Ganze: Fügt man ein Foto oder Video seiner Story hinzu, sieht man ab sofort neben den bekannten Dingen wie Ortsangabe, Temperatur, Uhrzeit, Hashtag und Mention, auch ein Musik Icon. Über einen Klick auf dieses wird dem Nutzer eine Auswahl an derzeit beliebten Songs angezeigt. Kategorien wie Stimmung oder Genre und die Suchfunktion ermöglichen es dem Nutzer, den perfekten Sound zu seiner Story zu finden. Dieser kann dann auch noch an die gewünschte Stelle vorgespult werden. Songtitel und Musiker werden über einen Sticker in der Story eingebunden und auch klickbar sein.

Als logischen nächsten Schritt würde sich die Weiterleitung zu einem Streaming Dienst anbieten, aber es bleibt abzuwarten, ob und wenn ja, wann dies passiert.

(via Social Media Today)

Thema #3 – Reactions in Facebook Stories

Reaktionen, wie man sie unter Facebook Beiträgen kennt, werden nun auch in Facebook Stories integriert.

Damit unternimmt der Social Media Gigant erneut einen Versuch, Stories der Community schmackhafter zu machen.

Zusätzlich soll die Möglichkeit, eine Story zu kommentieren und den Kommentar mit ausgewählten Freunden zu teilen, eine höhere Interaktionsrate auf Facebook Stories hervorrufen.

(via Social Media Today)

Thema #4 – Instagram mit Videocalls für Gruppen und Topic Channels im Explore Feed

Instagram sorgt diese Woche gleich für 2 Neuerungen: Videoanrufe in Gruppen und Topic Channels im Explore Feed.

Innerhalb der Instagram Direct Messages haben Nutzer ab sofort die Möglichkeit, Videoanrufe in Threads zu führen.

Und so funktioniert’s: Einfach einen beliebigen Thread in den Direct Messages öffnen, oben rechts auf das Video-Symbol tappen und schon werden alle Mitglieder der ausgewählten Konversation angerufen. Der Videoanruf kann dabei wahlweise im Fullscreen-Modus oder minimiert angezeigt werden, sodass parallel zu dem Gespräch bspw. im Feed gescrollt werden kann.

Auch im Explore Feed tut sich etwas: Neben den Fotos und Videos, die jedem Nutzer vorgeschlagen werden, befindet sich ganz oben ab sofort die Rubrik „Topic Channels“. Diese sind, wie der Name schon sagt, basierend auf den einzelnen Interessen der Nutzer, nach Themen sortiert.

(via Social Media Today)

Kein dirico.io. Briefing mehr verpassen

Wenn du kein Briefing mehr verpassen willst, melde dich jetzt für unseren Newsletter an!

Verwandte Beiträge

Denise Simon

Content- und Social-Media-Marketing bei dirico.io

Vielen Dank!

Du erhältst in Kürze eine E-Mail.

Laden

Gefällt dir dieser Artikel?
Abonniere unseren Newsletter!

Bitte überprüfe die markierten Felder und versuche es erneut.
Es ist ein Fehler aufgetreten.