dirico.io Briefing #29

Veröffentlicht am 17. Juli 2018 in Briefing von

Das Wichtigste aus Social Media und Content Marketing erfährst du in unserem dirico.io Briefing der Woche #29!

dirico.io Briefing – Social Media & Content Marketing News kompakt

Thema #1 – Augmented Reality Ads auf Facebook

Facebook testet derzeit Ads, die Augmented Reality nutzen.

In diesen Ads können Facebook Nutzer beispielsweise Lippenstifte oder Sonnenbrillen virtuell auftragen bzw. anziehen. Auch das Platzieren von Möbelstücken in der eigenen Wohnung lässt sich so simulieren.

Über die Integration von CTAs können Unternehmen verschiedene Handlungsempfehlungen, zum Beispiel zum Kauf oder zur Installation, aussprechen.

Die Möglichkeit, Augmented Reality Ads zu schalten, ist momentan testweise auserwählten Marken, wie zum Beispiel Sephora oder Michael Kors vorbehalten. Facebook plant jedoch, das Feature nach erfolgreichen Tests noch dieses Jahr für alle auszurollen.

(via allfacebook.de)

Thema #2 – Facebook kündigt mehr Newsprogramme für Watch an

Facebook als glaubwürdige News-Quelle: Das verspricht die neue Video Plattform Facebook Watch. Deshalb werden auch nur anerkannte Newsprogramme in das Repertoire aufgenommen. Jetzt hat Facebook angekündigt, dass 6 weitere News-Sender zu der Watch List hinzugefügt werden. Darunter unter anderem Bloomberg und NowThis.

Außerdem wurde letzte Woche erstmalig ein Sendezeitplan für Facebook Watch veröffentlicht.

(via Social Media Today)

Thema #3 – Instagram launcht Frage-Sticker in Stories

Nach ausführlichen Tests zu den neuen Frage-Stickern in Instagram Stories, erfolgte vergangene Woche der offizielle Launch des Features.

Ab sofort haben Nutzer also die Möglichkeit, noch intensiver mit dem Story Creator zu interagieren.

Und so funktioniert’s: Bei Auswählen des Frage-Stickers, während der Erstellung der Story, können Nutzer ein Freitextfeld ausfüllen und ihre Follower dazu animieren eine Frage zu stellen. Die Frage wird dem Story Creator in dem Infobereich zu seinen Zuschauern angezeigt. Anschließend kann er sie in einer separaten Story beantworten. Dort werden Frage und Antwort sichtbar sein, Username und Profilbild des Fragestellers jedoch nicht.

(via Social Media Today)

Thema #4 – Twitter mit neuer Option zum „Docken“ von Videos

Videos weiterschauen, obwohl man im Feed weiterscrollt? Das ist ab sofort auch auf Twitter möglich.

Und so funktioniert’s: Ein Klick auf die neue Docken-Option oben rechts im Full Screen Video genügt und schon minimiert sich der Screen, in dem das Video abgespielt wird. Das weiterlaufende Video kann an jede beliebige Stelle verschoben und jederzeit durch Swipen geschlossen werden.

(via Social Media Today)

Thema #5 – Facebook testet neue Info Labels für Branded Content

Um die Transparenz von Beiträgen innerhalb Facebooks zu erhöhen werden derzeit neue Info Labels an Beiträgen, die eine bezahlte Partnerschaft aufweisen, getestet.

Über einen Tag oben rechts von dem jeweiligen Beitrag lassen sich weiterführende Informationen zu der Partnerschaft aufrufen.

(via Social Media Today)

Kein dirico.io. Briefing mehr verpassen

Wenn du kein Briefing mehr verpassen willst, melde dich jetzt für unseren Newsletter an!

Verwandte Beiträge

Denise Simon

Content- und Social-Media-Marketing bei dirico.io

Vielen Dank!

Du erhältst in Kürze eine E-Mail.

Laden

Gefällt dir dieser Artikel?
Abonniere unseren Newsletter!

Bitte überprüfe die markierten Felder und versuche es erneut.
Es ist ein Fehler aufgetreten.