dirico.io Briefing KW50

Veröffentlicht am 12. Dezember 2017 in Briefing von

Das dirico.io Briefing – Social Media & Content Marketing News kompakt.

In eigener Sache

Bald ist Weihnachten – und was darf da auf keinen Fall fehlen? Richtig, ein Adventskalender!

Unser Adventskalender richtet sich an alle Social Media und Content Marketer, die stets auf der Suche nach den neusten Trends, erfolgversprechendsten Growth Hacks und praktischsten Tools sind. Insgesamt verlosen wir Geschenke im Wert von über 13.000 Euro. Mitmachen lohnt sich also allemal!

Zum dirico.io Adventskalender: di-ri.co/Zh5VP

News der Woche

News #1: Highlights & Archiv für Stories

Instagram Stories funktionieren wie ein kurzes Tagebuch, das nach 24 Stunden das Feld für den nächsten Tag räumt – und so zeigen Nutzer hier nicht nur die inszenierten und perfekt ausgeleuchteten Momente ihres Lebens, sondern ebenso echte Einblicke in den Alltag.

Ab sofort erlaubt es Instagram, Instagram Stories als Highlight im Profil zu speichern und so über die bekannten 24 Stunden hinaus anzuzeigen. So wird die Haltbarkeit der Stories erhöht und mehr Nutzer können den Moment länger sehen. Das erlaubt es Nutzern und Unternehmen, nochmal an besonders prominenter Stelle auf aktuell laufende Aktionen oder neu vorgestellte Produkte zu verweisen: quasi Beiträge auf Zeit.

Während die Highlights ein öffentliches Archiv der Stories darstellen, gibt es jetzt ebenfalls ein nicht-öffentliches Archiv für die Stories der Nutzer. So können alte Stories nochmal neu veröffentlicht werden und müssen nicht mehr seperat im Fotoalbum des Nutzers abgespeichert werden.

Mehr unter: https://allfacebook.de/mobile-2/instagram-stories-highlights-archiv

News #2: Facebook fördert das Teilen persönlicher Erlebnisse

In den vergangenen Jahren haben die Nutzer wohl das Kernfeature Facebooks aus den Augen verloren: das Teilen persönlicher Ereignisse, Gedanken und Bilder mit den eigenen Freunden. Mehr und mehr ist Facebook für den einen Nutzer zum RSS-Feed geworden, für andere zu einer Video-Plattform, für wieder andere zu einer Spielekonsole.

Facebook möchte davon wieder ein Stück weg und mehr hin zum tatsächlich sozialen Netzwerk. Gedanke dahinter: Die User möchten genau das sehen und werden mehr Zeit auf Facebook verbringen, wenn sie diese Inhalte zu sehen bekommen – und das steigert wiederum die Werbeeinnahmen.

Ein Schritt hin zu mehr persönlichem Teilen ist das Einführen von vordefinierten Fragen, die der Nutzer  beantworten und öffentlich teilen kann. Das soll wiederum die Freunde anregen, auf die Antworten einzugehen und persönliche Gespräche in Gang bringen.

Mehr unter: https://www.socialmediatoday.com/news/facebook-looks-to-promptmore-personal-sharing-as-conversations-switch-to-m/512428/

News #3: Instagram Direct Messages als eigenständige App

WhatsApp, Facebook Messenger und bald Instagram Direct: Das Zuckerberg-Unternehmen testet derzeit in sechs Ländern eine Stand-Alone-Messenger-App für Instagram. Bedeutet: Nachrichten verschwinden aus der Instagram-App und werden in eigene ausgelagert, so, wie es Facebook bereits mit dem Messenger getan hat.

So sollen die Nachrichten-Funktionen einfacher und umfänglicher ausgebaut werden können. Im Fokus Instagram Directs wird, ähnlich Snapchat, die Kamera stehen. Beim Öffnen der App soll sie das erste Element sein, das der Nutzer sehen wird, um direkt ein Bild oder Video aufnehmen und seinen Freunden schicken zu können. Erst durch einen Swipe
greift der Nutzer auf seine Nachrichten zu. Ein Swipe in die andere Richtung bringt den Nutzer direkt in die Haupt-App Instagrams.

Ähnlich wie bei Facebook ist von den Nutzern negatives Feedback für diesen Schritt zu erwarten. Nach einer kurzen Welle der Empörung hatten sich die Facebook-Nutzer aber mit der neuen App angefreundet und die Nutzerzahlen schossen in die Höhe – da ist es für Facebook egal, ob gezwungenermaßen oder freiwillig.

Mehr unter: http://t3n.de/news/instagram-messaging-app-direct-884313/

News #4: Facebook feiert 1 Jahr Gaming-Features im Messenger

Seit der Auftrennung der Facebook- und der Facebook-Messenger-App hat sich letztere in großen Schritten weiterentwickelt und viele neue Funktionen hinzugewonnen. Mehr als 70 Spiele können Nutzer mittlerweile in der Messenger-App spielen, u.a. Tetris ist kürzlich neu hinzugekommen.

Facebook baut das Spieleerlebnis weiter aus und erlaubt es Nutzern jetzt, ihre Gaming-Sessions live mit Freunden in einem Stream zu teilen. Als anderes großes Video-Feature erlaubt es Facebook Nutzern 2018, während sie gegen ihre Freunde spielen, einen Video-Chat zu starten und so die Reaktionen des Gegenspielers zu sehen.

Außerdem wird Facebook in den nächsten Wochen und Monaten immer wieder neue Spiele veröffentlichen und den Nutzern bereit stellen.

Mehr unter: https://newsroom.fb.com/news/2017/12/celebrating-one-year-of-games-on-messenger/

Content der Woche

Content #1: 5 Tipps für die richtige Nutzung von Retargeting

„In den letzten Jahren gab es kaum eine Sau, die so oft durchs Dorf getrieben wurde wie
der ständige Appell, alle Stationen der Customer Journey im Verkaufsprozess zu
berücksichtigen. Retargeting, oder wie von Google Remarketing genannt, stellt dabei
einen zentralen Bestandteil dar, unabhängig davon, welche Werbekanäle bespielt
werden. Doch wie nutzt man Retargeting eigentlich wirklich sinnvoll? Welche
Möglichkeiten zur Wiederansprache habe ich überhaupt auf den unterschiedlichen
Kanälen wie Google AdWords, Bing, Facebook, Instagram und Co.?

Zunächst einmal möchte ich noch einmal auf die Wichtigkeit von Retargeting Aktivitäten
hinweisen. Ihr müsst euch bewusst machen, dass diese Nutzer für jeden Online-Shop
oder Webseitenbetreiber bares Geld bedeuten! Diese Nutzer haben sich schon mit
eurem Produkt / eurer Dienstleistung beschäftigt, haben also auch bereits ein großes
Interesse exakt daran. Wie cool wäre es also nun, genau diese Gruppe noch einmal
ansprechen zu können, sodass sie auch bei euch kauft, eine Anfrage schickt oder eben
eine Dienstleistung in Auftrag gibt? …“

Weiterlesen: https://247grad.de/blog/allgemein/5-tipps-fuer-die-richtige-nutzung-von-retargeting/

Content #2: Eigene Kamera-Filter für Facebook erstellen

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit – und für viele Unternehmen die ideale Gelegenheit,
Gewinnspiele zu veranstalten. Was es auf Instagram zu beachten gilt.

Mehr unter: https://allfacebook.de/instagram/instagram-gewinnspiele

Content #3: Sechs beeindruckende Social-Media-Kampagnen

Wer im neuen Jahr erfolgreiche Social-Media-Kampagnen starten möchte, kann sich schon heute von der Arbeit anderer Größen inspirieren lassen.

Mehr unter: https://www.socialmediatoday.com/news/6-great-social-media-campaigns-to-inspireyour-2018-marketing-strategy/512223/

Content #4: In 6 Schritten Facebook-Gruppen fürs Business nutzen

Mit Facebook-Gruppen kann die Zielgruppe des eigenen Unternehmens vereint und zu Fans weiterentwickelt werden. Wie Unternehmen das erreichen können.

Mehr unter: https://www.socialmediatoday.com/news/6-easy-steps-to-get-started-with-facebookgroups-for-your-business/512429/

Das war es für diese Woche

Wenn ihr noch weitere Themen habt, die wir mal unter die Lupe nehmen sollen, schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Verwandte Beiträge

Denise Simon

Content- und Social-Media-Marketing bei dirico.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank!

Du erhältst in Kürze eine E-Mail.

Laden

Gefällt dir dieser Artikel?
Abonniere unseren Newsletter!

Bitte überprüfe die markierten Felder und versuche es erneut.
Es ist ein Fehler aufgetreten.