dirico.io Briefing KW51

Veröffentlicht am 19. Dezember 2017 in Briefing von

Das dirico.io Briefing – Social Media & Content Marketing News kompakt.

In eigener Sache

Nur noch eine Woche in unserem großen Adventskalender-Gewinnspiel!

Unser Adventskalender richtet sich an alle Social Media und Content Marketer, die stets auf der Suche nach den neusten Trends, erfolgversprechendsten Growth Hacks und praktischsten Tools sind. Insgesamt verlosen wir Geschenke im Wert von über 13.000 Euro. Mitmachen lohnt sich also allemal!

Zum dirico.io Adventskalender: di-ri.co/Zh5VP

News der Woche

News #1: „About“ Bereich auf Facebook Seiten

Facebook rollt derzeit einen neuen Bereich namens „About“ aus, in dem sich Unternehmen und Seiten selbst beschreiben können. Dort wird zukünftig die Möglichkeit bestehen in beliebigem Umfang Texte, Bilder, Links und Listen einzufügen.

Der Bereich befindet sich in der Desktop-Ansicht auf der rechten Seite unter dem Titelbild und der mobilen Version an dritter oder vierter Stelle.

Mehr: https://allfacebook.de/pages/about-bereich

News #2: Facebook Preroll-Ads

Facebook gab bekannt, ab 2018 Preroll-Ads testen zu wollen, also kurze Werbeclips, die vor dem eigentlichen Video zu sehen sind.

Lange Zeit hatte sich Facebook gegen diese Form der Ads ausgesprochen. Nun hat man scheinbar umgedacht. Einen Kompromiss gibt es trotzdem, denn die Anzeigen werden nicht im normalen Newsfeed ausgespielt, sondern nur dort, wo Nutzer aktiv nach Videos suchen. Das macht Sinn, weil besonders im Newsfeed die ersten Sekunden eines Videos darüber entscheiden, ob Nutzer weiterschauen oder nicht.

Änderungen gibt es außerdem bei Midroll-Ads, also Werbevideos die das Video in der Mitte unterbrechen, diese sollen zukünftig erst bei Videos ab einer Länge von 3 Minuten einsetzbar sein.

Mehr unter: http://t3n.de/news/facebook-preroll-ads-887477/

News #3: YouTube will eigenen Musik-Streamingdienst starten

Gerüchten zufolge soll YouTube im März 2018 mit einem kostenpflichtigen Streamingdienst namens Remix an den Start gehen. Damit will YouTube in den umkämpften Markt zwischen Spotify und Apple Music eintreten und seine Nutzer zum Bezahlen animieren.

Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg konnte YouTube mit der Warner Music Group bereits ein wichtiges Label für sich gewinnen und damit auch Künstler wie Ed Sheeran, Coldplay oder Kelly Clarkson.

Mehr unter: http://t3n.de/news/youtube-eigenen-streamingdienst-884343/

Content der Woche

Content #1: 3 Weihnachtskampagnen „that crushed it“

In der Weihnachtszeit feuern Marketer aus allen Rohren – und manchmal auch mit Kanonen auf Spatzen. In der hektischen Vorweihnachtszeit ist es deshalb schwerer als sonst, mit seinen kreativen Ideen aus der Masse hervorzustechen und auf sich aufmerksam zu machen. Drei Kampagnen die das mit Bravour gemeistert haben…

Weiterlesen: https://www.socialmediatoday.com/news/3-examples-of-holiday-campaigns-that-crushed-it/513078/

Content #2: Das haben die YouTube-Stars 2017 verdient

2017 war nicht nur das Jahr des Bitcoins, sondern auch der YouTube-Sternchen. Die Top-Influencer der Plattform gehören zwar nicht erst seit gestern zu den Besserverdienern, konnten aber auch in diesem Jahr wieder erfolgreich Kasse machen. Ganz vorne: DanTDM, dessen 17 Millionen Follower ihm ca. 16,5 Millionen Dollar als Werbeeinnahmen einbrachten. Der zwischenzeitlich in Kritik geratene Schwede PewdiePie musste sich in diesem Jahr mit 12 Millionen Dollar und Platz 6 zufriedengeben.

Mehr unter: http://t3n.de/news/youtube-stars-2017-verdient-884794/

Content #3: Künstliche Intelligenz: Microsoft bohrt Bing, Cortana und Office365 auf

Trendthema künstliche Intelligenz: Microsoft vermeldet einige seiner Anwendungen mit KI-Bestandteilen auszustatten. So sollen zum Beispiel Office-Anwendungen, wie Excel, um eine Insights-Funktion erweitert werden, die anhand der vorhandenen Daten einer Tabelle Muster identifiziert und grafisch darstellt.

Aber auch auf BING kommt die neue Technik unter dem Namen „Intelligent Answers“ zum Einsatz, um z.B. quellenübegreifend bessere Antworten zu finden. Eine spannende Angelegenheit, die das t3n-Magazin auf Praxistauglichkeit getestet hat.

Mehr unter: https://www.socialmediatoday.com/news/6-great-social-media-campaigns-to-inspireyour-2018-marketing-strategy/512223/

Das war es für diese Woche

Wenn ihr noch weitere Themen habt, die wir mal unter die Lupe nehmen sollen, schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Verwandte Beiträge

Marcus Burk

Head of Marketing bei dirico.io & Content-Marketing-Enthusiast.

Vielen Dank!

Du erhältst in Kürze eine E-Mail.

Laden

Gefällt dir dieser Artikel?
Abonniere unseren Newsletter!

Bitte überprüfe die markierten Felder und versuche es erneut.
Es ist ein Fehler aufgetreten.