Faszination des Erzählens: Brand Storytelling für Unternehmen

Veröffentlicht am 30. März 2017 in Storytelling von

Das Erzählen von Geschichten ist angesagt, wie lange nicht. Dank der rasanten Entwicklung des Internets sieht sich die Werbewelt innerhalb kurzer Zeit auf den Kopf gestellt. Bedingt durch die tägliche Flut an digitalen Werbebotschaften erfreut sich aktuell eine uralte Marketing-Technik immer größerer Beliebtheit: Das Storytelling.

Menschen lieben Geschichten

Am Anfang war die Geschichte. Gemalt auf Felswände, mühevoll graviert in Steintafeln, vorgetragen als Minne, mit Feder und viel später Schreibmaschine zu Papier gebracht – Stories gibt es einfach schon immer. Wenn sich das Erzählen von Geschichten über Jahrtausende auch stark verändert haben mag, eines ist bis heute gleich geblieben: Je spannender und glaubhafter eine Geschichte vorgetragen wird, desto mehr Wirkung und Begeisterung erzielt sie.

Marketer lieben Brand Storytelling

Und Marketer – wie wir – lieben es Geschichten zu erzählen. Brand Storytelling erlaubt uns zurück zum Anfang zu gehen und eine leidenschaftliche Brücke zum Kunden zu errichten.

Nicht wirklich verwunderlich, dass der Buzz- Begriff „Storytelling“ als Marketingtool oftmals als die #1 in den Rankings geführt wird. Was also steckt hinter dem, das die Marketingwelt insgeheim als DAS neue Marketing bespricht?

Meine persönliche Meinung: Brand Storytelling ist eine Methodik des Content-Marketings, deren Aufgabe
es ist, durch Kreation und Verbreitung emotionalisierter Inhalte Zielgruppen fokussiert zu adressieren und durch die inhaltliche Aufbereitung kurzfristig begeistert abzuholen. Im best case wird der Adressat mittel- wie langfristig zum viralen Brand-Botschafter.

Emotionalisierung einer Marke

Gelingt es einer Marke, durch spannenden redaktionellen und visuellen Content die Kunden nachhaltig zu erreichen und durch eine Message zu faszinieren, so ist das folgende Etappenziel, eine Identifikation mit einem Produkt oder der Marke zu schaffen. Erreicht wird dies unter anderem durch einen Perspektivwechsel der Stories über Artikel, Events oder ähnliches und deren Verschmelzung. Elementar dabei ist, dass sich die Sicht vom Produkt oder der Marke auf die Sicht des Kunden verschiebt.

Veranschaulicht zu vergleichen ist dies mit der Froschperspektive. Sehen wir eine grüne Wiese wie ein Vogel im Flug von oben, bemerken wir lediglich ein Fleckchen Grün unter uns begeben wir uns aber direkt in das unmittelbare Umfeld und erforschen ein Thema wie ein Frosch aus direkter Bodennähe, so wird selbst die kleinste Wiese zum spannenden Dschungel mit all seinen fesselnden Details, dessen Wirkung sich niemand entziehen mag.

Wann erzählst du deine Geschichte?

Wenn Du jetzt wissen möchtest, wie positiv sich die Wahrnehmung einer Marke durch Brand Storytelling verändert und wie leicht dieser Mechanismus wirken kann, dann wünsche ich Dir mit dem E-Paper „Brand Storytelling“ und den „fünf Schritten zum erfolgreichen Brand Storytelling“ viel Inspiration.

 

Kostenloses E-Paper: Brand Storytelling

Malte Schreer

Marketing Manager bei 247GRAD. Dort verbindet er Marken mit Storytelling, weil er es liebt, Zielgruppen mit Visionen und Leidenschaft abzuholen und zu begleiten.

Vielen Dank!

Du erhältst in Kürze eine E-Mail.

Laden

Gefällt dir dieser Artikel?
Abonniere unseren Newsletter!

Bitte überprüfe die markierten Felder und versuche es erneut.
Es ist ein Fehler aufgetreten.

Deine persönlichen Angaben werden von uns nicht verkauft, vermietet oder gegenüber jemandem außerhalb von dirico.io offengelegt. Datenschutzerklärung