Webinar

Die neue
Themenplanung in dirico

Wir haben dirico um ein neues Modul erweitert: die Themenplanung.

Sie ermöglicht die Erstellung kompletter Kommunikationskampagnen in einer ganzheitlichen Ansicht. Sowohl grobe Hierarchiestrukturen als auch Details lassen sich effizient ausarbeiten. So wird die Themen- und Redaktionsplanung enorm erleichtert.

 

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vorteile der Themenplanung

Profitieren Sie von ganz neuen Möglichkeiten, die die Themenplanung mit sich bringt.

Eine Ansicht für alles: Verabschieden Sie sich vom ständigen Wechsel zwischen einzelnen Modulen. Mit der neuen Themenplanung haben Sie alle wichtigen Informationen im Fokus.

Zeitersparnis: Sparen Sie durch den Einsatz der Themenplanung im Vergleich zu den bisher bekannten Erstellungswegen in dirico mehr als 65% der benötigten Zeit.

Transparenz: Erhalten Sie einen Einblick in alle zugehörigen Objekte einer Kampagne, ohne Zeit damit zu verschwenden, sich durch die einzelnen Module zu klicken.

Agilität: Greifen Sie auf etablierte Kollaborationsfunktionen wie Inhalts- und Kanalfreigaben, Aufgaben und die Versionierung direkt im Sidepanel der Themenplanung zu.

Detaillierte Ausarbeitung
im Sidepanel

Alle Objekte, die sich innerhalb der Themenplanung erstellen lassen (also Themenkategorien, Themen, Storys, Inhalte und Events), können dort auch ausgearbeitet werden.

Ein Klick auf den Objekt-Titel links in der Hierarchie öffnet das Sidepanel, das der Detailansicht des jeweiligen Objekts entspricht.

Ein Fall, ein Filter

Legen Sie sich personalisierte Ansichten für alle benötigten Use Cases an und teilen Sie diese wahlweise mit einzelnen Teammitgliedern oder ganzen Gruppen innerhalb Ihres Teams. Gespeicherte Ansichten enthalten Informationen über:

  • Felder (ein- oder ausgeklappt)
  • Oberste Hierarchiestufe
  • Zeitraum (für die Visualisierung im rechten Bereich)
  • Sortierung
  • Filteroptionen